closet, wardrobe, kleiderschrank, fashion, ootd, outfit, style, personal style, personal, clothes, clothing, kleidung, mode, fashion, look, stylist
fashion

Spring Wardrobe Essentials

Nachdem mein Kleiderschrank (nach bestimmt 2 Jahren) erfolgreich ausgemistet wurde, ist es an der Zeit, ihn frühlingstauglich zu machen. Die Wintermäntel sind in den Keller gewandert und werden erst wieder im Oktober rausgekramt. In diesem Beitrag will ich die Trends für diesen Frühlingin unsere Kleiderschränke bringen. Von der Bomberjacke, über die Off-Shoulder-Bluse, bis hin zu lockeren Strick-Oberteilen zeige ich Euch, wie Ihr trendgerecht und bestens ausgestattet in den Frühling startet.

Der Frühling in Deutschland ist nicht gerade für seine Beständigkeit bekannt, deswegen hängen natürlich nicht nur Shorts und Tops ab Frühlingsanfang an der Kleiderstange … aber das ist um ehrlich zu sein auch nicht weiter schlimm – im Grunde genommen, erlaubt uns der Frühling so, nur ein bisschen mehr zu shoppen!

closet, wardrobe, kleiderschrank, fashion, ootd, outfit, style, personal style, personal, clothes, clothing, kleidung, mode, fashion, look, stylist

closet, wardrobe, kleiderschrank, fashion, ootd, outfit, style, personal style, personal, clothes, clothing, kleidung, mode, fashion, look, stylist

Los geht´s mit dem Trendteil schlechthin für diese Saison – der Bomberjacke! Die Bomberjacke ist super als Übergangsjacke geeignet: sie ist leicht, super kombinierbar und verleiht dem Look das gewisse Etwas. Sie passt super zu einem Casual Look. Jeans, Sneakers und Shirt plus Bomberjacke = super Look. Trägt man einen Rock, Top und Heels und kombiniert dazu eine Bomberjacke, ist der Look gleich viel entspannter.

bomber4   bomber  bomber2  bomber3  bomber5

Das nächste Teil, das im Kleiderschrank nicht fehlen darf ist der Trenchcoat. Der Trenchcoat ist nicht nur der Renner im Frühling, sondern gleichzeitig noch ein Klassiker. Da lohnt es sich sogar ein bisschen Geld zu investieren, denn von einem guten Trenchcoat hat man Jahre was – er kommt praktisch nie aus der Mode, sondern wird höchstens mal neu kombiniert.

trenchtrench2  trench3 trench4trench5 trench6

Die Off-Shoulder-Bluse ist sozusagen kaum noch weg zudenken diesen Frühling und diesen Sommer. Der Trend war die letzten Jahre irgendwie in Vergessenheit geraten und total aus der Mode gekommen – warum eigentlich? Die Schulterpartie ist der Körperteil einer Frau, der am spätesten altert! Also: unbedingt in Szene setzen.

off off3off4off2 off4  off5

closet, wardrobe, kleiderschrank, fashion, ootd, outfit, style, personal style, personal, clothes, clothing, kleidung, mode, fashion, look, stylist

Passende Schuhe für den Frühling dürfen natürlich auch nicht fehlen! Und das gute an dieser Sache ist, dass man Sandalen für die warmen Tage und Schnürer für die etwas kälteren Tage braucht. Mit Absatz und ohne, Espandrilles oder Ballerinas … die Auswahl ist groß! Hier meine absoluten Lieblingsteile der Saison für Euch.

Für die frischen Tage im Frühling müssen wir natürlich auch gewappnet sein. Ich greife da am liebsten zu locker gewebtem Strick. Wolle ist mir zu schwer und vor allem zu warm. Den leichten Strick kann man einfach drüber ziehen und ist nicht zu warm angezogen.

pull  pull2pull3pull4 pull5

closet, wardrobe, kleiderschrank, fashion, ootd, outfit, style, personal style, personal, clothes, clothing, kleidung, mode, fashion, look, stylist

closet, wardrobe, kleiderschrank, fashion, ootd, outfit, style, personal style, personal, clothes, clothing, kleidung, mode, fashion, look, stylist

widmen wir und den Accessoires in unserem Kleiderschrank. Die Mützen werden durch Hüte ersetzt und die Schals durch leichte Tücher. Accessoires peppen jedes Outfit nochmal auf und machen es interessanter. Kombiniert man bspw. zu Sneakern, T-Shirt und Jeans einfach einen schwarzen Hut, bekommt der Look eine ganz andere Aussage.

Natürlich finden auch Shorts und Röcke Einzug in unseren Kleiderschrank. Die Shorts sind für mich diesen Frühling immer noch highwaist und gerne aus ripped Denim – der klassische Used Look. Auch der Saum der Shorts darf gerne ausgefranst sein – das haben wir bisher schon bei normalen Jeans und Culottes gesehen. Die Röcke im Frühling haben bei mir meist noch Midi- oder Maxilänge (alles was übers Knie geht, ist mir einfach noch zu kalt).

rockrock2 rock3 rock4 rock5

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply