fashion lifestyle

Story: Fashion Design II Part 1

Der Januar ist schon wieder vorbei und zum Jahreswechsel habe ich mir so meine Gedanken gemacht.. wie sieht das Jahr 2016 für mich aus? Was will ich erreichen, was sind meine Pläne und Ziele? Dazu gibt es im Februar auch noch einen Artikel. Heute möchte ich aber speziell auf meinen Blog eingehen.

Seit September gibt es ohlalalea nun schon. Es macht wahnsinnig viel Spaß und fest steht, dass ich auf jeden Fall weiter bloggen und meinen Blog voranbringen möchte. Allerdings habe ich nachgedacht. In den letzten Monaten gab es immer wieder ein paar Wochen, wo Ihr nichts von mir gehört habt –  das lag daran, dass es etwas gab, mit dem ich unzufrieden war. Denn, letztendlich ist ohlalalea nichts anderes, als einer unter vielen Fashion- und Lifestyleblogs..

Ich habe mir Gedanken darüber gemacht, ob es eine Möglichkeit für mich gibt, den Blog in eine Nische zu setzen. Sprich: Wie mache ich den Blog zu etwas Besondersem? Welche Beiträge könnt Ihr bei mir lesen, die Ihr auf anderen Blogs eher selten findet.. Zur Zeit kursieren so viele Blogs (aller Art) im Internet, da sollte man sich als Blogger bemühen, etwas Neues „an den Mann“ (in meinem Fall „an die Frau“) zu bringen.

Mode ist ein top aktuelles Thema. Mode ist Trend. So viele wollen in der Modebranche arbeiten und Menschen, die Modeblogs lesen, sind modeaffin.

Also habe ich beschlossen, ein Thema zu verinnerlichen, über das ich bestens bescheid weiß – Modedesign! Schließlich bin ich Modedesignerin und habe Fachkenntnisse in dem Bereich, die ich weitervermitteln kann.

Ab jetzt werdet Ihr immer wieder Beiträge zum Thema MODEDESIGN auf ohlalalea.com finden. Was ist Modedesign überhaupt? Wie kann man ModedesignerIn werden – welche Möglichkeiten gibt es? Welche Talente sollte man mitbringen? Welche Berufschancen gibt es? ..All diese Fragen (und noch Viele mehr), werde ich beantworten und hinterfragen.

Wenn Ihr Anregungen, Kritik oder interessante Themen kennt, über die ich schreiben soll – lasst es mich wissen! Ich freue mich auf einen weiteren spannenden Themenblock, über den ich berichten werde.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply